Hakkimizda / Wir über uns
  • Register

Hakkimizda / Wir über uns

 

Almanya ve Türkiye arasındaki dostluk ve işbirliği yıllara dayanmaktadır. Bu dostluk ve işbirliği gerek Almanya’da sayıları yaklaşık 3 milyonu bulan Türk kökenli göçmenlerin Almanya’daki varlıkları ve de toplumun her kesiminde yer alan durumlarıyla (siyasetçiler, yaklaşık 75.000 iş adamları ve 33.000’e yakın üniversite öğrencileri), gerekse Türkiye’de her yıl tatil yapan Almanya’dan giden turistler veya ev alıp orada yaşayan, özellikle Türkiye’de sayıları 4400’lere ulaşmış Alman şirketleri ile sürekli devam eden bir ticari, siyasi, bilimsel, kısacası uluslararası ilişkilerle söz konusudur. 2014 yılı Alman-Türk Bilim Yılı olarak kabul edilmiş ve de bu konuda birçok etkinlik gerçekleşmiştir.  Biz de Alman-Türk Bilim, Ekonomi ve Kültürlerarası İlişkiler Akademisi 14.04.2014 tarihinde kurulmuş olmaktan son derece mutluluk duyuyoruz. Akademimiz hedeflerini belirlerken, hem bilimsel gerçekleri hem de dünya gerçeklerini, en önemlisi iki ülke gerçeklerini ve insanlarını hesaba katarak iki ülke ve diğer kültürlerin de içinde barındırdığı çok kültürlü bir yaşama katkı sağlamak istemektedir.

 

Akademimiz gerek Alman ve Türk bilim adamlarının oluşturduğu Bilim Kurulu, Alman ve Türk iş adamlarından İktisat Kurulu ve de Kültürlerarası Kurul ile çalışmalarını daha iyi bir zemine oturtmayı planlamaktadır. Akademimiz Yönetim Kurulu toplantıları ve çeşitli istişareler ile 2015 yılı hedef ve beklentilerini belirlemişdir. Bu bağlamda her türlü katkı ve öneri de bizleri mutlu edecektir. Şimdiden toplumun bütün çevrelerine (siyaset-bilim-ekonomi-uyum-eğitim) gösterilen bu ilgi ve alakaya yönetim kurulumuz ve tüm üyelerimiz adına teşekkürlerimi sunarım.

 

 

Salim Özdemir
Yönetim Kurulu Başkanı

 

Die Freundschaft und die Zusammenarbeit zwischen Deutschland und der Türkei reichen mehrere Jahrzehnte  zurück. Sie beruhen auf fast drei Millionen türkischstämmigen Bürgerinnen und Bürgern[1], die in Deutschland leben und in unterschiedlichen  Bereichen der Gesellschaft aktiv sind  (z.B. in der Politik, es gibt rund 75.000 Unternehmer[2] und etwa 33.000 Studierende[3]). Sie beruhen  auch darauf, dass Touristen aus Deutschland jedes Jahr ihren Urlaub in der Türkei verbringen oder dort gar eine Wohnung kaufen und so ihren dauerhaften Wohnsitz haben. Insbesondere jedoch beruhen sie auf den rund 4.400 deutschen Firmen in der Türkei, die in fortlaufenden wirtschaftlichen, politischen, wissenschaftlichen, kurz: in internationalen Beziehungen zueinander stehen. Das Jahr 2014 wurde zum deutsch-türkischen Wissenschaftsjahr ernannt, weshalb zu diesem Thema auch viele Veranstaltungen organisiert wurden. Wir als Mitglieder der Deutsch-Türkischen Akademie für Wissenschaft, Wirtschaft und Interkulturelle Arbeit sind sehr  glücklich und stolz darauf, unsere Akademie  am 14.04.2014 gegründet zu haben. Unsere Akademie setzt es sich zum Ziel  sowohl in wissenschaftlicher als auch in beruflicher Hinsicht in einer globalisierten Welt  einen Beitrag zu leisten bezogen auf die Lage beider Länder und bezogen auf die multikulturellen Lebensweisen, die  ja auch anderen Kulturen innewohnen.

 

Unsere Akademie strebt an, die Zusammenarbeit mit dem von deutschen und türkischen Wissenschaftlern gebildeten Wissenschaftsausschuss, dem wiederum von deutschen und türkischen Geschäftsleuten gegründeten Wirtschaftsausschuss und dem Ausschuss für interkulturelle Angelegenheiten nachhaltig und stärker auszubauen. Die Akademie hat  in den letzten  Monaten mit Vorstandssitzungen und in zahlreichen Gesprächen  ihre Ziele und Erwartungen für 2015 konkretisiert. In diesem Zusammenhang freuen wir uns über  weitere Beiträge und Vorschläge. Im Namen unseres Vorstands und unserer Mitglieder spreche ich meinen Dank allen Beteiligten aus den Bereichen  Gesellschaft, Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Bildung) für das entgegengebrachte  Interesse und das Vertrauen aus.

 

 

 

Salim Özdemir

Vorstandsvorsitzender

 

 

 

 

 

 

 

 

 


[1]Beziehungen zu Deutschland” (2014). Auswärtiges Amt <http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Aussenpolitik/Laender/Laenderinfos/Tuerkei/Bilateral_node.html>

[2]Beziehungen zu Deutschland” (2014). Auswärtiges Amt <http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Aussenpolitik/Laender/Laenderinfos/Tuerkei/Bilateral_node.html>

[3]  “Anzahl der ausländischen Studierenden an Hochschulen in Deutschland im Wintersemester 2013/2014 nach Herkunftsländern”.  <http://de.statista.com/statistik/daten/studie/301225/umfrage/auslaendische-studierende-in-deutschland-nach-herkunftslaendern/>

Kontakt